Foto: M. GüntherFoto: M. GüntherFoto: M. GüntherFoto: M. GüntherFoto: M. GüntherFoto: M. GüntherFoto: M. GüntherFoto: M. Günther

Kirche am Weg, Gemeinde im Leben, Glaube im Herzen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pfarrstelle

Hier finden Sie alle Pfarrerinnen und Pfarrer, die seit der Gründung der Reglergemeinde im Jahre 1525 tätig waren. Für die herausgehobenen Namen existieren weiterführende Informationen.

 

 

 

Zeitraum

Name

Pfarrstelle

1525-1543

Johannes Kiliani

Oberpfarrer

1543-1564

Georgius Ingwiler

Oberpfarrer

1564-1567

David Stromeyer

Oberpfarrer

1567-1586

Johannes Gallus

Oberpfarrer

1569-1571

Theodor Geringius

Diakonat

um 1577

Volkmar Krauße

Diakonat

1578-1586

Nikolaus Taute

Diakonat

1586-1597

Matthaeus Rottstädt

Diakonat

1586-1587

Casparus Leuffer

Oberpfarrer

1587-1593

Johannes Keyser

Oberpfarrer

1593-1597

Johannes Sturm

Oberpfarrer

1597

Volkmar Michael

Oberpfarrer

1597-1605

Johannes Lemmer

Oberpfarrer

1597

Martin Cabuth

Diakonat

1597-1626

Georgius Agricola

Diakonat, ab 1605 Oberpfarrer

1605-1617

Johannes Langenburg 1. mal

Diakonat

1618-1621

Valentinus Wallenberger

Diakonat

1622-1626

Daniel Leopoldi

Diakonat

1626-1663

Johannes Schade

Diakonat, ab 1654 Oberpfarrer

1626-1654

Johannes Langenburg 2. mal

Oberpfarrer

1654-1665

Hieronymus Leopoldi

Diakonat, ab 1663 Oberpfarrer

1663-1675

Elias Sauermann

Diakonat, ab 1665 Oberpfarrer

1665-1683

Nikolaus Hesse

Diakonat, ab 1675 Oberpfarrer

1676-1678

Erhard Thielemann

Diakonat

1678-1683

Michael Boccius

Diakonat

1683-1694

Johannes Glörfeld

Oberpfarrer

1684-1693

Hieronymus Boccius

Diakonat

1693-1702

Johann Friedrich Graf

Diakonat

1694-1706

Georg Andreas Wollenhaupt

Oberpfarrer

1702-1714

Johann Andreas Glörfeld

Diakonat

1706

Johann Heinrich Kindervater

Oberpfarrer

1706-1739

Johann Tobias Entzell

Oberpfarrer

1714-1735

Paul Lüpke

Diakonat

1735-1736

Dr. Johann Michael Lozze

Diakonat

1736-1738

Johann Ludwig Döring

Diakonat

1738-1741

Johann Andreas Lozze

Diakonat

(1736) 1739-1759

Johann Sylvester Weingärtner

Oberpfarrer

1741

Nicolaus Matthias Lochmann

Diakonat

1741-1748

Johann Nikolaus Sinnhold

Diakonat

1748

Andreas Carl Gnüge

Diakonat

1748-1784

Johann Nicolaus Lusche

Diakonat, ab 1759 Oberpfarrer

1761-1772

Huldreich Herm. Ehrenfried Reiff

Diakonat

1772-1803

Elias Freymeier

 Diakonat, ab 1783/1784 Oberpfarrer

1784-1790

Johann Melchior Möller

Diakonat

1790-1798

Dr. Christian Martin Gotthilf Hermann

Diakonat

1798-1831

Johann Mauritius Geilfuss

Diakonat, ab 1803 Oberpfarrer

1804-1807

Benjamin Christ. Ludw. Tennemann

Diakoant

1808-1815

August Heinrich Samuel Oeser

Diakonat

1831-1837

Johann Martin Koch

Oberpfarrer

1837-1863

Friedrich Ludwig Scheibe

Oberpfarrer

(1863)
1864-1868

Friedrich Christoph Kriebitz

Oberpfarrer

1868-1909

D. Dr. Fried. Wilh. Rich. Bärwinkel

Oberpfarrer

1869

Karl Willhelm Ecke

Diakonat

1870-1873

Karl Ewald Richard Scheibe

Diakonat

1873-1880

Carl August Peters

Diakonat

1882-1889

Dr. Albert Hugo Ottomar Lorenz

Diakonat

1889-1896

Hermann August Hertel

Diakonat

1896-1898

Arthur Felix Richard Schöne

Diakonat

1899-1919

Peter Matthäus Georg Wohlfarth

Diakonat, ab 1909 Oberpfarrer

1909-1928

Wilhelm Otto Hoffmann

Diakonat, ab 1919 Oberpfarrer

1919-1955

August Wilhelm Martin Jentzsch

Diakonat, ab 1928 Oberpfarrer

1924

Georg Wachter

Hilfsprediger

1928-1960

Heinrich Schröder

Diakonat, ab 1956 Oberpfarrer

1929-1944

Lic. Georg Joh. Ludw. Eduard Sternberg

3. Pfarrstelle

1946-1957

Martin August Hermann Reichmuth

3. Pfarrstelle

1956-1967

Martin Paul Gerhard Hartmann

Diakonat

1958-1966

Dietrich Schreiner

3. Pfarrstelle

1960-1969

Martin Bauer

Oberpfarrer

1966-1670

Gottfried Kulke

3. Pfarrstelle

1968-1975

Dr. Raimund Hoenen

Diakonat

1970-1975

Jobst-Christoph Halank

Oberpfarrer

1970-1996

Hellmuth Werner Lauszat

3. Pfarrstelle

1976-1987

Heinrich Richard Behr

Oberpfarrer

1976-1999

Sigrun Pabel

Diakonat, ab 1997 nur noch eine Pfarrstelle

1988-1997

Gerhard Löffler

Oberpfarrer

2000-2014

Johannes Haak

Pfarrstelle

2015-2021

Gabriele Lipski

Pfarrstelle

seit 2022

Konstantin Rost

Pfarrstelle

 

 

 

 

Details zu den unterschiedlichen Personen:

 


Ingwiler, Georgius (Geburtsdatum unbekannt -1564)

auch: Ingviler, Georgius; Inguiler, Georgius; Ingwiler, Georg; Ingviler, Georg; Inguiler, Georg; Ingwilerus, Georgius; Ingvilerus, Georgius

Wirkungsort Erfurt

Sterbeort Erfurt

Pfarrer Superintendent Lehrer Evangelischer Theologe; aus dem Elsaß; 

Student in Wittenberg; 

Schulmeister in Erfurt; 

1540 in Wittenberg ordiniert; 

1540-1543 Diakon in der Barfüßerkirche in Erfurt; 

1543-1564 Oberpfarrer an der Reglerkirche in Erfurt, 

seit 1561 auch Senior des Ev. Ministeriums und Superintendent; 

starb an der Pest in Erfurt 1564

zurück


Johannes Gallus (* um 1525 in Erfurt; † 27. Juni 1587 ebenda) war ein deutscher Theologe und Dichter.

 

1554 immatrikulierte er an der Universität Erfurt. 1567 wurde er Pastor an der Reglerkirche. Am 18. Oktober 1569 wurde er zum Rektor der Universität Erfurt gewählt. Der Senior des Erfurter evangelischen Ministeriums Andreas Poach riet, die Wahl abzulehnen, wenn nicht die römisch-katholischen Feierlichkeiten bei der Rektoratsübergabe wegfielen. Johannes Aurifaber trat auf die Seite von Gallus. Der Streit wurde auf den Kanzeln ausgetragen, bis der Rat der Stadt Poach in der Karwoche 1572 entließ und Aurifaber zum Senior machte.

1572 wurde er Professor der Theologie und drei Jahre später 7. Senior. 1580 unterschrieb er die Formula pacificationis.

1578 erschien die von ihm verfasste Hymnensammlung. Er verfasste außerdem ein poetisches Enchiridion, zwei Bände mit Epigrammen und eine Grabschrift für Philipp Melanchthon.

 

Werke

  • Doctrinae de coena domini simplex methodus superiori anno in academia Erfordensi publice praelecta, & nunc loco confeßionis edita. Georg Baumann, Erfurt 1578 (eine Schrift zur Abendmahlproblematik)

zurück


Geringius, Theodor

 

1569-1571 Diakonat in der Reglerkirche Erfurt

1574-1582 Pfarrer in St. Andreas Erfurt

 

zurück


Sturm, Johannes

 

1587-1593 Diaconus in der Thomaskirche Erfurt

1593-1597 Oberpfarrer in der Reglerkirche Erfurt

 

zurück


Cabuth, Martin

 

1597 Diaconus in der Reglerkirche Erfurt

1597-1624 Pfarrer in der Thomaskirche Erfurt

 

zurück


Agricola, Georgius

 

1597 Diaconus in der Thomaskirche Erfurt

1597-1626 Diaconus, ab 1605 Oberpfarrer in der Reglerkirche, Erfurt

 

zurück


Thielemann, Erhard

 

1676-1678 Diaconus in der Reglerkirche Erfurt

1678-1683 Pfarrer in der Thomaskirche Erfurt

 

 

zurück


Glörfeld, Johannes

 

1671-1683 Pfarrer in Büßleben

1683-1694 Pfarrer in der Reglerkirche Erfurt

 

zurück


Reiff, Huldreich Herm. Ehrenfried, *1717 †1772

1743 - 1744 Konrektor Predigerschule Erfurt

1744 - 1746 Kol. Ministerium Erfurt ord.

1746 - 1761 (1760) Pf. Kleinmölsen

1761 - 1772 Diak. Reglerkirche Erfurt

1762 - (1772) Prof. d. Griechischen Ratsgymn. Erfurt

 

zurück


Möller, Johann Melchior * 9.12.1760 Erfurt † 17.3.1824 Stotternheim

1777 – 1778    Studium Universität Erfurt

1779 – ?    Studium Universität Jena

1784 – 1790    Diaconus in Reglerkirche Erfurt

1790 – 1792    Pfarrer in Schmira bei Erfurt

1793 – 1797    Diaconus in der Michaelisgemeinde Erfurt

1797 – ?    Pfarrer in Stotternheim

weitere Informationen sind unter dem folgenden Wikipedia-Artikel zu finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Melchior_M%C3%B6ller

zurück


Hermann, Dr. Christian Martin Gotthilf *1793 Erfurt, †1823

Schüler Ratsgymnasium Erfurt, Professor an der Universität Erfurt, Leiter des ev. Ministeriums (Quelle Ev. Ratsgymnasium)

1790 - 1798 Diakonat Reglerkirche

1798 - 1803 Diakonat in der Kaufmannskirche Erfurt

zurück


Oeser, Augst Heinrich Samuel

1808 – 1815    Diakonat in der Reglerkirche Erfurt

1815 – 1828    Diakonat in der Kaufmannskirche Erfurt

 

zurück

 


Koch, Johann Martin *1793 Erfurt

1818 – 1827    Diaconus in Augustinerkirche Erfurt

1827 – 1831    Pfarrer in Andisleben.

1831 – 1837    Oberpfarrer in Reglerkirche Erfurt

zurück


Scheibe, Friedrich Ludwig *1809 Schallenburg

1837 – 1863    Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

1845                Senior

1846                Konsistorialrat           

1857                Religionslehrer

1863 – 1883    Oberpfarrer und Superintendent in St. Andreas Eisleben

1883 – 1887    vermutl. Schulleiter der Klosterschule Roßleben

zurück


Kriebitz, Friedrich Christoph, *1837 †1918

1863 – 1868    Oberpfarrer Reglerkirche Erfurt

1896 – 1917    Pfarrer in Wilmersdorf

zurück


Bärwinkel, D.Dr. Friedrich Wilhelm Richard *1840 Dallmin, †1911 Erfurt

1868                Frühprediger in Predigerkirche Erfurt

1868 – 1909    Oberpfarrer Reglerkirche Erfurt

 

siehe auch weitere Informationen auf Wikipedia unter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_B%C3%A4rwinkel

zurück


Ecke, Karl Wilhelm *1842 Erfurt

1869                Nachmittagsprediger in Reglerkirche Erfurt

1869 – 1881    Pfarrer in St. Michaelis Erfurt

1881 – 1904    Pfarrer in Klein- Oschersleben

zurück


 Scheibe, Richard Karl Ewald *1844 Erfurt

1870 – 1873    Nachmittagsprediger in Reglerkirche Erfurt

1873 – 1881    Diaconus in Augustinerkirche Erfurt

1881 – 1916    Oberpfarrer in Augustinerkirche Erfurt

zurück


 Peters, Carl August *1841 Dreetz

1869 – 1872    Pfarrvikar, Hilfsprediger in Güstebiese

1872 – 1873    Pfarrer in Zühlen

1873 – 1880    Diaconus in Reglerkirche Erfurt

1880 – 1892    Pfarrer in St. Thomas Erfurt

zurück


 Lorenz, Dr.Albert Hugo Ottomar *1855 Wettin

1881 – 1882    Diaconus in St.Johannis Baptistae Staßfurt

1882 – 1889    Diaconus Reglerkirche Erfurt

1889 – 1896    Oberpfarrer in St. Michaelis Erfurt

1896 – 1923    Oberpfarrer und Superintendent (1897) in Weißenfels

zurück


Hertel, Hermann August *1851 Erfurt

1879                Frühprediger in Predigerkirche Erfurt

1880 – 1889    Diaconus in Eckartsberga und Pfarrer in Niederholzhausen

1889 – 1896    Diaconus in Reglerkirche Erfurt

1896 – 1924    Pfarrer in St. Michaelis Erfurt

zurück


Schöne, Arthur Felix Richard *1864 Erfurt

1894 – 1896    Frühprediger in Predigerkirche Erfurt u. Kollaborator im Ministerium Erfurt.-

1896 – 1898    Diaconus in Reglerkirche Erfurt

zurück


Wohlfarth, Peter Matthäus Georg *1863 Zörbig

1892                Vikar in Calbe/Saale

1893 – 1896    Pfarrer in Kleinvargula.

1896 – 1899    Pfarrer in Großurleben

1899 – 1909    Diaconus in Reglerkirche Erfurt

1909 – 1919    1. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

zurück


Hoffmann, Wilhelm Otto *1865 Calbe/Saale

1896 Ordination

1896 – 1901    Hilfsprediger in Magdeburg-Buckau

1901 – 1909    Pfarrer Provinzialausschuß für Innere Mission

1909 – 1919    Diaconus in Reglerkirche Erfurt

1919 – 1927    Oberpfarrer in Reglerkirche Erfurt

zurück


 Jentzsch, August Wilhelm Martin *1879 Seyda †1967 ErfurtJentzsch

1904 – 1905    Oberhelfer in Neinstedter Anstalten

1905                Ordination Magdeburg

1905 – 1909    Diaconus in Delitzsch

1909 – 1919    Pfarrer und Leiter Flußschiffermission in Berlin-Charlottenburg

1919 – 1928    2. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt       

1928 – 1955    1. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

zurück


Wachter, Gerhard *1897 Satuelle

1924                Hilfsprediger in Reglerkirche Erfurt

1924 – 1925    Pfarrer in Cobbel

1926 – 1927    Pfarrer in Satuelle

1928 – 1934    Pfarrer in Dederstedt

zurück


Schröder, Heinrich *1894 Sontra a.d.Fulda †1964 Erfurt

1921                Hilfsprediger in St. Nicolai MagdeburgHeinrich_Schroeder

1921                Ordination

1921 – 1928    4. Pfarrer in St. Nicolai Magdeburg

1928 – 1956    2. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

1956 – 1960    1. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

1960                emeritiert

zurück


 Sternberg, Lic. Georg Johannes Ludwig Eduard *1884 Parlin/Pommern, †1956 Rehmsdorf

1909 – 1929    Pfarrer in Siedenbollentin/PommernPfarrer Sternberg

1929 – 1944    3. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

1944 – 1946    Pfarrer in Witzmitz/Pommern

1946 – 1949    kommisarischer Pfarrer in Voigtstedt

1949 – 1953    Pfarrer in Rehmsdorf

zurück


 Reichmuth, Martin August Hermann *1892 Zerrenthin, †1973 Aschaffenburg


1919 Hilfsprediger in St. Nicolai PotsdamRfarrer_Reichmuth
1919 Ordination
1919 – 1926 Pfarrer in Groß-Krausnick
1926 – 1930 Pfarrer in Christuskirche Swinemünde
1930 – 1939 Pfarrer in St.Jacobi Stettin
1939 – 1945 Pfarrer in Kreuzkirche Stettin
1945 – 1946 kommisarischer Pfarrer in Andisleben
1946 – 1957 3. Pfarrer (bis1947 kommisarisch) in Reglerkirche Erfurt
1957 emeritiert
1957 – 1962 Reisedienst Rheinische Mission, wohnhaft in Erfurt

zurück


 Hartmann, Martin Paul Gerhard *1913 Schernikau/Altmark †1996 Magdeburg     

Martin_Herrmann

ab 1933 Theologiestudium in Halle, Erlangen und Tübingen

1. Theologisches Examen vor der Prüfungskommission der Bekennenden Kirche

anschl. Vikariat in der Johannesgemeinde Halle (Saale)

Predigerseminar der Bekennenden Kirche in Augarap/ Ostpreußen


1945-1946 Pfarrer in Bad Gandersheim

1946-1956 Pfarrer/Kreisjugendpfarrer in Derenburg/Harz

1956-1967 Diakonat/Kreisjugendpfarrer in der Reglerkirche Erfurt, nebenamtlicher Dozent an der Evangelischen Predigerschule und beim Kirchlichen Fernunterricht

1968-1978 Oberkonsistorialrat für Kinder- und Jugendarbeit im Konsistorium Magdeburg

zurück


Schreiner, Dietrich Eberhard Karl Otto *1914 Frankfurt a.Main

1951 – 1952 Hilfsprediger in Lutherkirche HalleDietrich_Schreiner

1951 Ordination
1952 – 1958 3. Pfarrer in Lutherkirche Halle
1958 – 1966 3. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt
1966 – 1978 1. Domprediger und Superintendent in Halberstadt
1978 emeritiert

zurück


Bauer, Martin *1926 Gotha, †2020 Messel/Hessen

Studium der Theologie in Münster, Göttingen und JenaMartin_Bauer

1950 – 1954 Hilfsprediger in Holzthaleben
1954 – 1960 Pfarrer in Erfurt- Bischleben
1960 – 1969 1. Pfarrer in Reglerkirche Erfurt

1969 – 1972 2. Pfarrer in St. Michaelis und Superintendent in Zeitz

 

 

 

zurück


Kulke, Martin Gottfried *1928 Bischdorf, † 2007 Braunschweig Pfarrer Kulke

 

1956 – 1961 Nochten (Görlitz)
1961 – 1966 Görlitz (Kreuzkirche) Kreisjugendpfarrer
1966 – 1970 Erfurt (Reglergemeinde)
1970 – 1976 Templin (Maria-Magdalena-Kirche)
1976 – 1982 Dessau-Alten
1982 – 1990 Halberstadt (St. Moritz II)

 

 

 

 

zurück


Hoenen, Dr. Raimund *1939 Erfurt, †2022 Lieskau


1957 - 1962 Theologiestudium an der Humboldt-Universität BerlinPfarrer Hoenen
1962 - 1968 Vikariat in Berlin und Erfurt, Studieninspektor Predigerschule Erfurt
1967 Ordination und Promotion
1968 - 1975 Pfarrer an der Reglergemeinde Erfurt und Dozent an der Predigerschule Erfurt
1975 - 1984 Rektor des Kirchlichen Oberseminars Potsdam-Hermannswerder
1984 - 1993 Dozent, ab 1990 Professor für Katechetik / Religionspädagogik in Naumburg.
1993 - 1995 Professor für Religionsdidaktik an der PH Erfurt-Mühlhausen
1995 - 2004 Professor an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,

2004 emeritiert.

Näheres siehe auch unter: https://www.theologie.uni-halle.de/pt_rp/raimund_hoenen/

           

zurück


Halank, Jobst-Christoph, *1924 Dresden, †1993 Dresden

Studium der Thologie in Wuppertal, Münster und TübingenJobst_Christoph_Halank

Vikariat in Falkenstein bei Regensburg

01.01.1953 Ordination

1953 - 1955 Pfarrer in Merschwitz / Seußlitz

1955 - 1960 2. Pfarrer in St. Michael Dresden-Bühlau

1960 - 1970 Pfarrer in der Ev.-Luth.-Kirchengemeinde St. Christophori in Hohenstein-Ernstthal

1970 - 1975 Oberpfarrer in der Reglerkirche

1975 - 1989 Christopherus Gemeinde Zwickau

01.05.1989 Ruhestand

zurück


Lauszat, Hellmuth Werner, * 1934 Sprakten/Ostpreußen

1952 Abitur in MerseburgHellmuth_Lauszat

1952 - 1957 Studium der Theologie in Halle/S.

1957 - 1959 Vikariat in Bad Langensalza und Predigerseminar in Erfurt

1959 - 1970 Pfarrer in Lützensömmern und Kutzleben

1970 - 1996 3. Pfarrer in der Reglerkirche

1971 - 1988 Senior des Ev. Ministeriums in Erfurt

1996 Ruhestand

 

zurück


Behr, Heinrich Richard, *1932 Westenfeld, †2014 Erfurt

 

1955 erste Theologische Prüfung / Studium der Theologie in Jena und Halle/S.Heinrich_Behr

1956 Ordination

1957 zweite Theologische Prüfung

1959 - 1965 Pfarrer in Göhren-Döhlen und Kreisjugendpfarrer (ELKTh)

1966 - 1976 Pfarrer in Zeulenroda (ELKTh)

1976 - 1987 Oberpfarrer in der Reglerkirche Erfurt (KPS)

1987 - 1995 Superintendent in Delitzsch (KPS)

1995 emeritiert

1996 - 1997 Gastpfarrer auf Rhodos,

1997 ehrenamtliche Tätigkeit in Erfurter und -Umlandgemeinden, Bibliothek im Augustinerkloster

zurück


Löffler, Gerhard


Pfarrer_Loeffler

1970 Abitur und Facharbeiter (Schlosser) in Altenburg
1981 Staatsexamen und Diplom, Studium der Theologie in Leipzig
1981-1988 Vikariat und Pfarrstelle in Sünna/Rhön
1983 II. Examen in Eisenach
1988-1997 Oberpfarrer in der Reglerkirche
1997 Gemeindepfarrer in Roßleben
2014 Ruhestand

 

zurück


Haak, Ernst Fritz Johannes *1958 Apolda

1979 – 1986 Theologiestudium an der Friedrich-Schiller-Universität JenaPfarrer_Haak

1986 – 1993 Vikariat und Pfarrer in Wickerstedt bei Apolda

1988 – Ordination an der Georgenkirche in Eisenach 

1989 – 1990 Evangelischer Vertreter am Runden Tisch des Kreises Weimar-Land

1993 – 2000 Pfarrer in Wünschendorf/Elster und Kreisjugendpfarrer

1992 – 2004 Rundfunksprecher im MDR – Radio Thüringen

1995 – 2018 Entsendung in die Thüringer Landesmedienanstalt als Vertreter der Evangelischen Kirchen und von

2008 – 2018 Vorsitzender der Versammlung, sowie Mitglied der Gremienvorsitzendenkonferenz der Landesmedienanstalten Deutschlands

2000 – 2014 Pfarrer in der Reglergemeinde Erfurt

2012 – 2014 Mitglied der Landessynode der EKM

2012 – 2014 Mentor und Coach am Pastoralkolleg Drübeck (FEA – Kurs)

2014 – 2021 Superintendent des Kirchenkreises Hildburghausen-Eisfeld

2021 emeritiert

zurück


Lipski, Gabriele, * 1959 Erfurt


Gabriele_Lipski

1983 - 1986 ​​Vikariat in der Studentengemeinde in Halle und in der Kirchgemeinde Halle Dölau

1986   ​​Ordination zur Pfarrerin der evangelischen Kirche der KPS

1986 - 1990 ​​Pfarrerin an der Marienkirche Stendal mit Tornau und Döbbelin

1990 - 1993​​ Pfarrerin an der Gesundbrunnengemeinde Halle

1996 - 2014​​ Klinikseelsorgerin und Supervisorin Südharz-Klinikum Nordhausen

2015 - 2021 Pfarrerin in der Reglerkirche

 

 

zurück


 

Gottesdienst & Mittagsgebet

Es findet jeden Sonntag um 09:30 Uhr ein Gottesdienst statt.

 

Kommen Sie von Montag bis Freitag um 12 Uhr zum Mittagsgebet.

Losungen

Losung für heute:

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre.
Jesaja 53,4

Gedenkt an den, der so viel Widerspruch gegen sich von den Sündern erduldet hat, dass ihr nicht matt werdet und den Mut nicht sinken lasst.
Hebräer 12,3

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier

Nächste Termine

Nächste Veranstaltungen:

08. 12. 2022 - 18:00 Uhr

 

11. 12. 2022 - 09:30 Uhr

 

14. 12. 2022 - 19:00 Uhr