Foto: M. Günther | zur Startseite Foto: M. Günther

Kirche am Weg, Gemeinde im Leben, Glaube im Herzen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leiten und Gestalten

EKD

Die Landeskirchen bilden zusammen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und sind darüber organisiert.

 

Erfahren Sie mehr über die EKD unter: Evangelische Kirche in Deutschland

EKM

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist im Jahr 2009 entstanden durch den Zusammenschluss der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der EKM unter: Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Kirchenkreis Erfurt

Die Kirchengemeinden von Erfurt sind im Kirchenkreis Erfurt zusammengeschlossen. Derzeit zählen 21 Pfarrbereiche, wie auch die Reglergemeinde, zum Kirchenkreis Erfurt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: Kirchenkreis Erfurt

Gemeindekirchenrat

Neuer Gemeindekirchenrat für 6 Jahre gewählt

Anfang des Jahres 2019 hatte der „alte“ Gemeindekirchenrat beschlossen, für die Legislaturperiode bis 2025 nur acht Kirchenälteste und zwei Vertreter wählen zu lassen (bisher waren es  zehn Mitglieder und zwei Stellvertreter). Gleichzeitig wurde damals beschlossen, dass jedes Gemeindeglied die Unterlagen für die Briefwahl unaufgefordert angeboten bekommt. Bis zum Sommer fanden sich elf Gemeindeglieder, die bereit waren, sich zur Wahl zu stellen. Die Gemeinde hatte also eine „echte Wahl“, es gab mehr Kandidat*innen  als Sitze im GKR. Im Sommer wurde mit Hilfe des Kreiskirchenamtes die Wählerliste erstellt, im September bestimmte der GKR Steffen Pauligk, Kay-Uwe Kleine und Christoph Zühl zum Wahlvorstand. Der Wahltermin war inzwischen auf den 20. Oktober, den Tag des Gemeindefestes, festgelegt worden. In den Wochen vor diesem Termin erreichten erfreulich viele Wählerstimmen das Gemeindebüro per Briefwahl. Insgesamt gaben auf diese Art 331 Gemeindeglieder ihr Votum ab. Die Rückläufe aus der Briefwahl wurden vor Beginn der Wahlhandlung durch den Wahlvorstand geprüft und die verschlossenen Stimmzettel in die Wahlurne gegeben. Die aktualisierte Wählerliste wies 1852 wahlberechtigte Gemeindeglieder aus. Am Wahltag nach dem Gottesdienst bis 15 Uhr wurden weitere 65 Stimmzettel in die Wahlurne eingelegt. Zusammen mit den Briefwählern waren es 396 abgegebene Stimmen, was einer Wahlbeteiligung von 21,4% entspricht. Jeder Wähler konnte bis maximal acht Stimmen abgeben, so viele wie Kirchenälteste zu wählen waren. Die Auszählung dauerte aus diesem Grunde mehrere Stunden. 13 Stimmzettel mussten als ungültig verworfen werden, z.B. wenn mehr als 8 Kandidaten angekreuzt waren, so dass am Ende nur 383 Stimmen gültig waren.Alle Kandidat*innen konnten zwischen 42 und 82 Prozent der gültigen Wählerstimmen auf sich vereinen und sind damit alle gewählt. Die Stimmen für die einzelnen Kandidat*innen  ergaben sich wie folgt:Ulrich Oelze (315), Ulrich Kahlhöfer (266), Annette Peschel (255), Nicole Oberländer (254), Jonathan Krause (249), Steffi Krause (248), Cornelia Eberhardt (234), Norbert Schröer (207), Thomas Knoll (194), Silvia Kleine (181) und Susanne Wagner-Schröer (161).Noch am Wahlabend wurden die Kandidat*innen vom bisherigen GKR-Vorsitzenden über das Wahlergebnis informiert und hatten nun eine Woche Zeit, die Wahl anzunehmen. Nach einiger Zeit entschieden sich dann drei Kandidaten, das nicht zu tun. Helga Herzfeld wurde als stellvertretendes Mitglied gewählt. Im Frühjahr 2021 hat Nicole Oberländer ihr Amt niedergelegt. Helga Herzfeld wurde als Mitglied nachberufen.


Der neue Gemeindekirchenrat besteht nunmehr aus acht Mitgliedern und keinen weiteren Vertreter*innen. Diese sind in alphabethischer Reihenfolge:


Helga Herzfeld, Ulrich Kahlhöfer, Silvia Kleine, Thomas Knoll, Jonathan Krause, Steffi Krause, Ulrich Oelze und Annette Peschel.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit wird durch den Arbeitskreis Öffentlichkeit (AKÖ) unterstützt. Der Arbeitskreis bereitet die Gestaltung von Texten und Auftritten für die Information der Öffentlichkeit vor und stimmt diese entsprechend mit den verantwortlichen Personen und Gremien ab. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Gestaltung des Gemeindebriefs und der Auftritt im Internet. Die Mitglieder werden durch den Gemeindekirchenrat bestellt.

 

Derzeit sind folgende Mitglieder im AKÖ in alphabetischer Reihenfolge: Michael Günther, Kay-Uwe Kleine, Steffi Krause, Jeremias Kiesl (bis 31.08.21), Simon Roppel und Markus Wetterauer. Darüber hinaus haben der Vorsitzende des GKR und der/die Inhaber/in der Pfarrstelle ein ständiges Teilnahmerecht. Als Vorsitzender des AKÖ wurde Michael Günther gewählt.

 

Der AKÖ trifft sich in der Regel im zweimonatigen Rhythmus

 

Hier können Sie über das Formular Kontakt zum AKÖ aufnehmen

Förderverein Reglergemeinde E.V.

Der Förderverein Reglergemeinde Erfurt e.V wurde am 26.09.2017 gegründet.


Der Vorstand


Oliver Thunig (Vorsitzender), Christoph Sieland (Kassenwart), Dr. Jörg Jung, Joachim Steinhöfer


Zweck des Vereins


Ideelle und finanzielle Förderung der Aufgaben der Reglergemeinde Erfurt. Durch den Verein sollen geeignete Mittel durch Beiträge, Spenden, Zuschüsse und sonstige Zuwendungen beschafft werden. Der Verein ist gemeinnützig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und kirchliche Zwecke.


Beitrittserklärung


Die Beitrittserklärung als PDF zum Download


Spendenkonto


IBAN    DE79 3706 0193 5007 1090 18
BIC      GENODED1PAX


Jede Beitragszahlung und auch Spende sind von der Steuer abzugsfähig.


(Bis 100 Euro erkennen die Finanzämter Ihre Spenden auch ohne Belege an. Legen Sie stattdessen eine Auflistung der einzelnen Ausgaben und der Empfänger Ihrer Steuerklärung bei. Seit 2017 müssen Belege generell erst auf Nachfrage des Finanzamts eingereicht werden.)


Anschrift


Förderverein Reglergemeinde Erfurt e.V.
Juri-Gagarin-Ring 103

99084 Erfurt
Telefon: 03 61 /5 62 98 62
E-Mail:
Internet: http://foerderverein.reglergemeinde.de


Satzung Die Satzung als PDF zum Download


Öffnungszeiten:


Montag, Dienstag von 10 bis 12 Uhr; Donnerstag von 10 bis 12 und 16 bis 18 Uhr; Freitag von 11 bis 12 Uhr
E-Mail:

Der Versand per Post ist ebenfalls möglich.

Hierfür kurze E-Mail an

Weitere Ausschüsse

Ihr Text

Gottesdienst & Mittagsgebet

Es findet jeden Sonntag um 09:30 Uhr ein Gottesdienst statt.

 

Kommen Sie von Montag bis Freitag um 12 Uhr zum Mittagsgebet.

Losungen

Losung für heute:

Lobet den HERRN, alle seine Werke, an allen Orten seiner Herrschaft! Lobe den Herrn, meine Seele!
Psalm 103,22

Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes.
Lukas 13,29

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier

Nächste Termine

Nächste Veranstaltungen:

19. 09. 2021 - 09:30 Uhr

 

25. 09. 2021 - 13:30 Uhr

 

26. 09. 2021 - 09:30 Uhr