Gemeinde

Alle Gruppen auf einen Blick

Lassen Sie sich von unseren Glocken begrüßen.

Alle Gemeindegruppen treffen sich - wenn nicht anders angegeben - im Gemeindehaus am Juri-Gagarin-Ring 103.

Die Reglergemeinde hat am 29. September 2013 einen neuen Gemeindekirchenrat (GKR) gewählt. Von ihrem Wahlrecht haben 480 Gemeindeglieder (26 % der Wahlberechtigten) Gebrauch gemacht, ein erfreulich hoher Beteiligungswert. Am 27. Oktober wurde der GKR im Gottesdienst eingeführt.

Dem Gemeindekirchenrat gehören 11 stimmberechtigte Mitglieder und zwei Stellvertreter an (in alphabetischer Reihenfolge): Cornelia Eberhardt, Karsten Haucke, Johannes Häußler, Dr. Thomas Knoll, Steffi Krause, Gabriele Lipski als Pfarrerin, Nicole Oberländer, Ulrich Oelze, Johannes Orland, Steffen Pauligk, Annette Peschel, Werner Wieditz und  Christoph Zühl, wobei die beiden Letztgenannten in den Sitzungen als Stellvertreter fungieren, wenn einer der elf anderen Kirchenältesten an der Teilnahme verhindert ist.

Der Gemeindekirchenrat hat Ulrich Oelze zum Vorsitzenden sowie die Pfarrerin der Reglergemeinde und Dr. Thomas Knoll zu dessen Stellvertretern gewählt. Diese Drei bilden auch den Hauptausschuss, der die Sitzungen vorbereitet, aber auch im Bedarfsfall dringende Entscheidungen kurzfristig treffen kann. Aufbauend auf den Erfahrungen der letzten Wahlperiode und zur intensiveren Beratung von Sachthemen hat der GKR folgende weitere Ausschüsse gebildet: Bauausschuss, Finanzausschuss, Ausschuss für Kinder, Jugend, Familie und geistliches Leben, Ausschuss für Musik und geistliches Leben (Musikausschuss), Öffentlichkeitsausschuss, Ausschuss für Ökumene, Partnerschaften, Diakonie und Theologie.

Außer im Hauptausschuss sollen den Ausschüssen nicht nur gewählte Kirchenälteste angehören. Es ist im Gegenteil gewünscht, daß möglichst viel Sachverstand in die Arbeit des Gemeindekirchenrates einfließt. Es haben sich mehr als 40 Gemeindeglieder gefunden, die auf diese Art ihr Wissen und Können in die ehrenamtliche Arbeit in der Gemeinde einbringen.

Eltern und Kleinkinder (bis ca 3 Jahre) treffen sich immer dienstags außerhalb der Ferien um 9.30 Uhr zum Spielen, Bewegen, Singen, Basteln, Frühstücken und Erzählen.

Sie sind Mutter/ Vater von kleinen Kindern und wollen sich austauschen mit anderen Eltern? Sie brauchen einen Anlaufpunkt in der Stadt, sind neu zugezogen oder suchen Gemeinschaft in der Elternzeit? Dann sind Sie bei uns richtig! Herzliche Einladung!

Vorschulsingen

Die Vorschulkinder ab ca 3 Jahre treffen sich zum Singen dienstag um 16.30 Uhr (nicht in den Ferien).

Die Kinderkirche findet außerhalb der Ferien donnerstags von 15 bis 16.30 Uhr statt. Eingeladen sind Kinder der 1. bis 4. Klasse in das Gemeindehaus zum Singen, Spielen, Geschichten hören und vielem mehr...
Und jetzt gibt es auch die "Kinderkirche SPÄT", für alle Kinder der 1. bis 4. Klasse, die um 15 Uhr noch nicht da sein können. Die "Kinderkirche SPÄT" findet donnerstags von 17 bis 18 Uhr statt.

Das Projekt der Kinderkirche findet für die 5. und 6. Klassen gemeindeübergreifend statt. Termin und Ort bitte bei Konrad Ludwig erfragen.

Die Regler-Singschar probt montags um 19.30 Uhr. Auf unserer Musikseite stellen wir den Chor ausführlich vor

Klicken Sie hier

Die Regler-Posaunendienst probt dienstags. Auf unserer Musikseite stellen wir ihn ausführlich vor,

Klicken Sie hier

Die Regler-Instrumentalkreis probt donnerstags. Auf unserer Musikseite stellen wir ihn ausführlich vor,

Klicken Sie hier

 

 

Die Probenzeit des Flötenkreises für Erwachsene ist dienstags. Wenn Sie sich beteiligen möchten, melden Sie sich doch einfach im Gemeindebüro. Auf unserer Musikseite stellen wir ihn ausführlich vor,

Klicken Sie hier

Auch für Kinder gibt es verschiedene Flötenkreise von den Anfängern bis zu den Profis. Bei Interesse fragen Sie einfach nach.

 

 

Sonntagsvortrag

Seit Januar 2016 gibt es ca 4x im Jahr einen Sonntagsvortrag nach dem Gottesdienst.
 

Einige Vorträge und die dazugehörende Predigt finden Sie zum Nachlesen hier

Vortrag Januar 2016

Predigt Januar 2016

 

 

Möglichst einmal im Monat (z.B. am 10 Juni, nach der Sommerpause der  16. September 2017) wollen wir uns ab 15 Uhr im Gemeindehaus treffen und miteinander spielen. Einfach so. Ohne großen Aufwand. Jeder, der Lust hat, kommt dazu und bringt sein aktuelles Lieblingsspiel mit. Oder einfach nur den Spaß daran, ein Spiel mit anderen auszuprobieren. Vielleicht essen wir dabei ein paar Kekse oder anderes Knabberzeug, trinken Kaffee, Tee oder Kakao? Es kommt darauf an, was Sie mitbringen und wozu Sie Lust haben. Sie sind eingeladen. Kommen Sie dazu. Es wird Spaß machen und wir lernen einander kennen.

Das ökumenische Mittagsgebet findet von Montag bis Freitag um 12 Uhr in der Kirche statt.
Herzliche Einladung für einen Augenblick Stille, Musik und Gebet.